Sie befinden sich hier:>>Google My Business optimal nutzen

Google My Business optimal nutzen

Wenn du Google My Business optimal nutzt, kannst du damit bei Google einfach besser gefunden werden. In diesem Beitrag erfährst du u. a., was es mit Google My Business auf sich hat und wie du das kostenlose Tool dafür nutzt, um deine Sichtbarkeit im WWW zu steigern.

Mit Google My Business besser gefunden werden

Google My Business ist ein kostenloses Tool von Google, mit dem du besser gefunden werden kannst. Warum? Dein Unternehmen wird samt all deiner gepflegten Informationen prominent auf der rechten Seite der Google-Suchergebnisse angezeigt, wenn Nutzer nach deinem Unternehmen googeln. Aber nicht nur wegen der guten Platzierung ist ein Google My Business Profil sehr attraktiv.

Was diese Plattform noch zu bieten hat und welche Nutzungsmöglichkeiten sich dir eröffnen, kannst du im Folgenden nachlesen. Wer lieber hört und sieht, kann sich gerne die kompakte Version in meinem Video ansehen.

Video-Erklärung zu Google My Business:

In diesem kompakten Video kannst du dir die wichtigsten Informationen zur optimale Nutzung von Google My Business bequem anschauen oder anhören:

For privacy reasons YouTube needs your permission to be loaded. For more details, please see our Datenschutz.
Akzeptieren

Was wird bei Google My Business angezeigt?

Deine Kunden erhalten in der Übersicht viele wertvolle Informationen über dein Unternehmen, wie z. B.:

  • Unternehmensname
  • Adresse
  • Öffnungszeiten
  • Telefonnummer
  • Link zur Website
  • Bewertungen
  • weitere Informationen

Das ist einfach ideal, wenn Nutzer gerade lokal nach deinem Unternehmen suchen. Mithilfe der Informationen aus dem Google My Business Eintrag haben sie dich innerhalb nur weniger Sekunden gefunden und erhalten die wichtigsten Informationen.

Google My Business Profil erstellen

Am einfachsten ist es, wenn du schlichtweg bei Google suchst nach: „Google My Business Profil einrichten“. Klicke auf das Suchergebnis von Google, auf „Jetzt starten“ und wirst durch die erforderlichen Schritte zur Anmeldung geführt – ganz bequem und übersichtlich. Innerhalb dieses Prozesses gibst du die Daten zu deinem Unternehmen an.

Erforderlich wird dann der Nachweis, dass es sich bei dem Unternehmen tatsächlich um deines und damit um ein reales handelt. Dafür bekommst du von Google per Brief innerhalb weniger Tage einen Code zugesendet. Diesen gibst du im Google My Business Profil ein und voilá – schon hast du dein Unternehmen verifiziert und kannst so richtig loslegen. Von jetzt an kannst du frei über den Eintrag verfügen und stetig Änderungen – beispielsweise bezüglich der Öffnungszeiten – vornehmen.

Google My Business

Was tun, wenn schon ein Google My Business Eintrag existiert?

Ist vielleicht schon ein Google My Business Eintrag über dein Unternehmen vorhanden?
Manchmal sammelt sich Google selbst Informationen über Unternehmen zusammen, sodass ein Eintrag bereits vorhanden ist. Das findest du am besten heraus, wenn du nach deinem Unternehmen googelst. Besteht bereits ein Profil, öffnet sich rechts in den Einträgen ein großer Kasten, auf dem du z. B. eine Karte mit eurem Standort sehen kannst.
Findest du dort „Ist das dein Unternehmen?“, dann klicke einfach darauf. Auf diese Weise kannst du das Profil für dich beanspruchen und sodann für dein Business nutzen und anpassen.

Funktionen von Google My Business

Abgesehen davon, dass ihr die angezeigten Informationen jederzeit vervollständigen könnt, hält Google My Business noch viel mehr für euch parat. Ihr könnt z. B. auch euer Logo, Fotos vom Team oder von eurem Gebäude hochladen, um euren potentiellen Kunden einen freundlichen Eindruck vom Unternehmen zu geben.

  1. Bewertungen

    Außerdem seht ihr Sternchen – sie stehen für die Bewertungen eurer Kunden. Bestenfalls motiviert ihr also eure Kunden, euch direkt bei Google zu bewerten, damit auch euer Unternehmen die Sterne angezeigt bekommt.
    Weiter unten werden auch die Bewertungen angezeigt, die deine Unternehmensseite bei Facebook bekommen hat. Das führt uns wieder einmal vor Augen, wie wichtig Bewertungen heutzutage sind – und dass wir uns alle für gute Bewertungen anstrengen müssen.Übrigens: Wie du optimal auf eine schlechte Bewertung reagierst, habe ich in diesem Beitrag für dich beschrieben Schlechte Bewertung – was tun?.

  2. Frage stellen

    Außerdem können Nutzer eurem Unternehmen eine Frage stellen, auf die ihr dann antwortet. Dieses FAQ-Format wird ebenfalls in dem Google My Business Eintrag angezeigt.Tipp am Rande: Wenn es Informationen gibt, die ihr unbedingt auf eurem Profil erkenntlich machen möchtet, könnte einfach jemand aus eurem Unternehmen diese Frage stellen und ihr antwortet dann darauf. Das interessiert nämlich ganz bestimmt auch eure Kunden. 😉

  3. Beiträge posten 

    Das Sahnehäubchen kommt aber erst noch: Auf Google My Business könnt ihr eigene kleine Beiträge erstellen. Das nutzen momentan noch viel zu wenig Unternehmen.
    Das heißt, ihr könnt ein Bild entwerfen, einen kleinen Text schreiben und einen Link platzieren, der dann direkt in eurem Profil angezeigt wird. Über den Link erhalten deine Nutzer noch mehr Informationen über euch oder euren Blog-Beitrag. Auf diese Weise könnt ihr also auch geschickt eure Dienstleistungen kostenlos bewerben und gleichzeitig auffallen. Genial, oder?

Du wünschst dir Unterstützung bei der Erstellung oder Optimierung deines Google My Business Accounts? Wir helfen dir im Handumdrehen, ein optimales Profil für dich zu erstellen. Kontaktiere uns einfach für ein unverbindliches Gespräch.

Noch mehr Vorteile für euch

Durch das Google My Business Profil haben die Menschen, die euch suchen, es viel leichter, euch auf den ersten Blick zu finden. Zugleich könnt ihr euch von euren Mitbewerbern abheben. Last but not least: Google bewertet es natürlich positiv, wenn ihr euch Mühe gebt. So ist es wahrscheinlich, dass die Webseite deines Unternehmens durch das Pflegen eines Google My Business Profils insgesamt besser bewertet wird.

Also, nichts wie los: Erstelle und optimiere auch du jetzt dein Profil und versorge deine Nutzer mit informativen Beiträgen – es lohnt sich.

Wir wünschen dir ganz viel Spaß beim Anpassen und Entdecken.

2018-10-18T21:18:51+00:00 SEO|

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen